Familienplatzierung

 

Familienplatzierungen, genauer vorübergehende und langfristige Fremdplatzierungen von Kindern und Jugendlichen in von Fachpersonen begleiteten Pflegefamilien, sind die Hauptaktivität des Vereins familynetwork.ch.

familynetwork.ch platziert Kinder, Jugendliche und Erwachsene sämtlicher Alterskategorien mit unterschiedlichster Herkunft, Schwierigkeiten und besonderem Betreuungsbedarf, bei welchen ihr Herkunftssystem gewisse Funktionen (vorübergehend) nicht mehr übernehmen kann, in eine Mitgliedspflegefamilie mit passendem Angebot.  Die Pflegekinder und die Pflegefamilien arbeiten eng mit einer Fachperson, dem Familienbegleiter oder der Familienbegleiterin zusammen, dazu besucht diese Fachperson die Pflegefamilie regelmässig. familynetwork.ch stellt mit seiner Geschäftsstelle die Aufsicht sicher, investiert in die Weiterbildung und Förderung der Pflegefamilien und erledigt organisatorische und administrative Notwendigkeiten.

familynetwork.ch arbeitet nach systemischen und sozialpädagogischen Grundsätzen. Die Partizipation der fremdplatzierten Kinder und Jugendlichen, der Einbezug der Bedürfnisse der leiblichen Angehörigen wie auch der Pflegefamilie und die Sicht und der Auftrag der einweisenden Stelle werden von familynetwork.ch in die Förderung und Aufenthaltsplanung integriert. Halbjährliche Standortbestimmungen stellen sicher, dass alle Beteiligten am Entwicklungsprozess teilnehmen und die Ziele der Fremdplatzierung erreicht werden.