Zusammenarbeit mit Familynetwork

WENN SIE ALS FAMILIE DEN WUNSCH HABEN, KINDERn UND JUGENDLICHEn EIN ZUHAUSE AUF ZEIT ZU GEBEN, FREUEN WIR UNS AUF EINE ZUSAMMENARBEIT MIT IHNEN. GEMEINSAM ARBEITEN WIR HAND IN HAND IN DER BETREUUNG DER UNS ANVERTRAUTEN JUNGEN MENSCHEN UND bEGLEITEN SIE AUF EINEM ABSCHNITT IHRES LEBENSWEGES.

Vereinsmitgliedschaft

Mit Abschluss des Bewerbungsverfahrens wird die Familie Mitglied im Verein Familynetwork.
Als Vereinsmitglied hat die Familie Mitbestimmungsmöglichkeiten an der Vereinsversammlung, profitiert von Vernetzungsangeboten unter den Pflegefamilien (Austauschgruppen, Aktivitäten) und speziellen Vergünstigungen (Weiterbildung, Reka, Fonds).

Mehr Informationen zum Verein

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle mit Sitz in Zofingen (AG)

  • ist erste Ansprechperson für interessierte Familien oder Behörden.
  • nimmt Anfragen entgegen und sucht eine passende Pflegefamilie aus dem Netzwerk.
  • entwickelt laufend die pädagogischen Prozesse und Angebote von Familynetwork weiter.
  • ist für die Qualitätssicherung zuständig.
  • stellt die für die Pflegefamilie notwendigen Unterlagen/Formulare bereit.
  • sorgt für die Abwicklung administrativer Aufgaben.
  • setzt die Familienbegleitung in der Pflegefamilie ein.
  • wertet gemeinsam mit der Familie jährlich die Zusammenarbeit aus.
  • bietet regelmässig Weiterbildungen im Bereich (Pflege-) Familie und Erziehung an.

Familienbegleitung

Die Pflegefamilien und Pflegekinder von Familynetwork werden durch sozialpädagogisch ausgebildete Fachpersonen begleitet. Die sogenannte Familienbegleitung unterstützt die Pflegefamilie in pädagogischen Themen, vertritt deren Interessen gegenüber der einweisenden Stelle und überwacht zugleich die Einhaltung der Qualitätsstandards von Familynetwork. Dem Pflegekind ist die Familienbegleitung eine ausserfamiliäre Vertrauensperson.