Pflegefamilien für unbegleitete minderjährige Asylsuchende (UMA)

UNBEGLEITETE MINDERJÄHRIGE ASYLSUCHENDE SIND HERAUSGEFORDERT, SICH ZEITNAH IN EINER FÜR SIE NEUEn KULTUR, SPRACHE UND GESELLSCHAFT ZU ORIENTIEREN UND ZUGLEICH DIE TRENNUNG VON IHRER FAMILIE SOWIE DIE FLUCHTERFAHRUNGEN ZU VERARBEITEN.

Pflegefamilien für UMA sind geduldig und beständig darin, die jungen Menschen bestmöglich in die Kultur und Sprache der Schweiz einzuführen. Sie sind tolerant gegenüber der Herkunft der Jugendlichen und orientieren sich an den gesetzlichen Rahmenbedingungen und persönlichen Möglichkeiten der jungen Asylsuchenden.

Tarif:
Tagespauschale CHF 155.-/143.-
Nebenkosten CHF 80.-/mt.