zurück zur Kursübersicht

Kurs 4: Einführung in die Traumapädagogik

Traumatisierte und belastete Kinder haben besondere Bedürfnisse, im Alltag und in der Erziehung.

Beschreibung

Warum provoziert mich das Kind? Warum reagiert es nicht auf meine Aufforderungen?

Solche und ähnliche Fragen können aus einer traumapädagogischen Perspektive anders gedeutet und gestellt werden. In diesem Kurs nehmen wir schwierige oder irritierende Reaktionen von Kindern unter die Lupe. Erziehungsberechtigte lernen neue Möglichkeiten kennen, wie sie in schwierigen Situationen handlungsfähig bleiben können.

Der zweiteilige Workshop wird von Magali Kümmerli und Beatrice Etter im 1. Teil als Online-Kurs mit Vorbereitungsaufgaben, im 2. Teil als Präsenz-Kurs mit Einzel-, sowie Gruppenarbeiten kurzweilig gestaltet.

 

Zielpublikum Eltern, Pflegeeltern, Tageseltern, Interessierte
Ort Teil 1: Online
Teil 2: Familynetwork, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen
Datum Teil 1: Dienstag, 2. November 2021, 19:30 – 21:30 Uhr
Teil 2: Dienstag, 16. November 2021, 19:00 – 22:00 Uhr
Leitung Teil 1:
Magali Kümmerli
Verheiratet, 2 Kinder im Schulalter und 2 Stiefkinder im Erwachsenenalter
Bereichsleiterin Pädagogik bei Familynetwork
Traumapädagogik-Coach
Sozialpädagogin FH
Teil 2:
Beatrice Etter
Verheiratet, 3 Kinder im Schulalter
Langjährige Erfahrung in der Familienbegleitung und im stationären Kinder-, und Jugendbereich
Nachdiplomkurs Traumapädagogik
Sozialpädagogin HF
Kosten Gratis: für Mitglieder des Vereins «Pflegekinder und Familienhilfe»

CHF 105.-/Person für Pflegefamilien und Mitarbeitende von Familynetwork ohne Vereinsmitgliedschaft

CHF 355.-/Person für externe Teilnehmende

Eine Woche vor Kursbeginn erhalten Sie eine Rechnung für die Kurskosten.

Anmeldeschluss  Anmeldeschluss ist zehn Tage vor dem entsprechenden Kurs. Später eingegangene Anmeldungen können nur bei freien Plätzen berücksichtigt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Weitere Informationen werden kurz vor Kursbeginn versandt.
Durchführung Falls ein Kurs aufgrund zu tiefer Teilnehmendenzahl nicht durchgeführt werden kann, informieren wir Sie rechtzeitig.
Versicherung Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
Kurskosten  Im Anschluss an den Besuch eines Kurses erhalten die Teilnehmenden eine Kursbestätigung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kurse von Familynetwork