zurück zur Kursübersicht

Modul 4: Wege zu sicherer Bindung – Kindern das Beste mitgeben

Wie Eigenfürsorge und Wertschätzung der eigenen Fähigkeiten helfen, die seelische Gesundheit von Kindern zu schützen.

Beschreibung

Bindung – ein Modewort? Bindungsverhalten ist im Neugeborenen, im Kind und Erwachsenen angelegt. Die sichere Bindung gilt als einer der wichtigsten Schutzfaktoren für die seelische Gesundheit. Mit ihr als „emotionalem Polster“ können die Auswirkungen sowohl kleiner Widrigkeiten des Alltags, als auch tragischer Schicksalsschläge über das ganze Leben hinweg abgefedert werden.

Christina Ambühl-Stamm erarbeitet im Workshop Wege zu sicherer Bindung und erklärt, weshalb Eigenfürsorge und  Wertschätzung der eigenen Fähigkeiten  entscheidend sind, um Kindern ein „sicherer Hafen“ zu sein.

 

Zielpublikum Eltern, Pflegeeltern, Tageseltern, Interessierte
Ort Familynetwork, Brühlstrasse 5, 4800 Zofingen
Datum Samstag, 7. November 2020, 9:00 – 12:00 Uhr
Dauer 3 Stunden
Leitung Christina Ambühl-Stamm, Pflegefachfrau, Mütter-Väterberaterin HF, Aufbau und Führung der Erziehungsberatungsstelle mapaki, Familienfrau mit 3 erwachsenen Kindern. Aus- und Weiterbildungen mit Fokus auf  das kindliche Bindungsverhalten. Seit 2009 selbständige Tätigkeit in eigener Praxis als Bindungstherapeutin.
www.bindungstherapie-ambuehl.ch
Kosten CHF 75.-*/Person
*Familynetwork-Mitglieder werden durch Familynetwork mit 30 % Rabatt subventioniert.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kurse von Familynetwork